Die neue Gebietsweinkönigin an der Ahr heißt „Irena Schmitz“

 

Irena Schmitz heißt die neue Ahrweinkönigin.

Das war ein spannender Tag für die acht Ortsweinköniginnen an de Ahr. Alljährlich wird die Repräsentantin des Ahrtals anlässlich des Pfingsweinmarktes von einer fachkundigen Jury ausgewählt.

Die Aufgaben waren umfangreich ging es doch um Weinerkennung, Weinforstellung und einer Fachbefragung. Im Finale trafen dann Veronique aus Dernau und Irena aus Ahrweiler aufeinander. Ein wahrhaft stark umkämpfter Wettbewerb, den am Schluss Irena für sich  entschied. Sie wird ein Jahr lang das Ahrtal und den Ahrwein im In- und Ausland präsentieren.

Riesiger Jubel brandete auf dem Marktplatz auf, denn zum zweiten Mal in Folge konnte damit eine Ahrweiler Weinmajestät die Krone in die Rotweinstadt holen – nach zuvor zehnjähriger Abstinenz. Eine Tatsache, die auch Bürgermeister Guido Orthen in seiner Glückwunschansprache hervorhob. Die 24-jährige Irena Schmitz, die als pharmazeutisch-technische Assistentin in der „Hirsch-Apotheke“ in Ahrweiler arbeitet, ist nicht nur als Burgundia bekannt und beliebt.