Über Jürgen Mathäß

Ich bin eigentlich Diplom-Volkswirt und kam vor mehr als 30 Jahren über die Weinvermarktung zum Thema Wein, das mich rasch faszinierte. Nach vielen Aufenthalten in den betreffenden Ländern habe ich mich auf Spanien und Südamerika spezialisiert – was nicht bedeutet, dass mich andere Weinregionen nicht interessieren. Hauptsächlich schreibe ich als Journalist über Wein. Seminare sind eine schöne Abwechslung, weil man Menschen, denen etwas mitzuteilen ist, direkt vor sich hat.

Die Bedeutung einer IHK-Sommelier Ausbildung

Grundsätzlich gilt: je mehr man über eine Kultur weiß, umso interessanter wird sie. Das gilt für Musik, Kunst oder Architektur ebenso wie für Wein und Essen. Gegenüber dem Gast im Restaurant und dem Kunden im Geschäft kommen zwei Vorteile hinzu: 1. Kenntnisse helfen dabei, viel glaubwürdiger Wein zu empfehlen und zu verkaufen 2.  Essen kann in Kombination mit Wein zu einem Erlebnis gemacht werden.

Was schätze ich am International Wine Institute

Das International Wine Institute ist eine außerordentlich nützliche Einrichtung zur berufsbegleitenden Ausbildung. Mir gefällt dabei der sehr persönliche touch und die hohe Kompetenz der Mitarbeiter.

Mein Lebensmotto

Verhalte dich immer so, wie du gerne hättest, dass jeder andere Mensch sich zu dir verhält.

Berufserfahrung

über 30 Jahren Journalist, schreibt (fast) ausschließlich über Wein: Artikel, Bücher und Wein-Krimis

Berater und Seminarleiter

Volkswirtschaftslehre Studium

Erfahrungen in der Wirtschaft

Redaktionsleiter einer Zeitschrift über die Pfalz

Chefredakteur der Fachzeitschrift „Weinwirtschaft“ (1986 – 1992)

Fachkompetenz

erfolgreicher Buchautor

Berater für Weinmarketing

Seminare und geführte Weinverkostung

Experte für Spanien, Chile, Argentinien und Brasilien

Dozent am International Wine Institute

Unterrichtsthemen

Spezialist Spanien

Spezialist Südamerika

Portugal

Neue Welt

Deutschland

Hobbys

Wein

Krimis

Garten

Reisen

Kontakt

Homepage: Jürgen Mathäß