Jürgen Fendt, IHK Sommelier

Über Jürgen Fendt

Der Wunsch nach einem offenen Kontakt und Austausch mit verschiedenen Menschen führte mich in die Gastronomie.

Schon während der Ausbildung wuchs das Interesse an Wein und anderen Getränken.

Letztendlich wurden es über dreißig Jahre in der Gastronomie davon die meisten als Sommelier in führender Position.

Der Wechsel zum Weinbau setzt nun neue Akzente, komplettiert aber auch meine schon fundierten Kenntnisse.

Die Bedeutung einer IHK-Sommelier Ausbildung

Halbwissen ist immer eine  Katastrophe, Wein braucht immer Wahrheit, das geht nur mit einer fundierten Ausbildung.

Was schätze ich am International Wine Institute

Das International Wine Institute ist eine hervorragende Schnittstelle und Plattform für Lernende und Lehrende.

Mein Lebensmotto

Vorwärts blicken, nicht Rückwärts Gehen.

Berufserfahrung

Ausbildung zum Restaurantfachmann

Colombi in Freiburg

Sonnora in Dreis

Bareiss in Baiersbronn

Mitarbeit in diversen Weingütern

Training für nationale und internationale Wettbewerbe (1999 Trophée Ruinart, 1999 Moet-Hennesy, 2000 Sommelier des Jahres, Gault Millau, Kandidat bei der Weltmeisterschaft)

startet im Jahr 2001 mit einem Weinberg nebenberuflich

seit 2017 führen der Fendt Weinfamilie im Vollerwerb

Fachkompetenz

Training für nationale und internationale Wettbewerbe

Mitarbeit bei verschiedenen Weingütern

Dozent am International Wine Institute

Unterrichtsthemen

Weinanbau

Weinausbau

Weinregionen

Harmonie von Speise und Wein

Zigarre

Service- wie geht das!

Spirituosen

Hobbys

Schwimmen

Laufen

Lesen

Kontakt:

Homepage: Fendt Weinfamilie